Bild zu BERNETbildung

Weiterbildungen zur Unterrichts- und Kursgestaltung

Das eigene Methodenrepertoire weiterentwickeln

Wir leben vor, wie Unterricht vielfältig gestaltet wird. Wir zeigen konkret, wie der konsequente Wechsel zwischen gemeinsamen und individuellen Lernphasen und die Methodenvielfalt wirksam eingesetzt wir. Wir erproben mindestens 10 verschiedene Methoden aus der abgegebenen Sammlung.

 

Ziele - angestrebte Kompetenzen
Sie können das Sandwich-Prinzip  nach D. Wahl für die Gestaltung von Kursen und Unterricht anwenden.
Sie erproben und reflektieren verschiedene Methoden auf deren Eignung in der Praxis und planen konkrete Umsetzungen.

 

Individuelles Angebot
inkl. A6-Methodensammlung, Kursunterlagen, Nutzung des Online-Tools Methodensammlung.ch, Verpflegung, ganzer Tag 300 Fr. pro Person
Fr 26. April 19, 08.30–16.00 Uhr, St.Gallen und Zürich

 

weitere Informationen

Kreatives Lernen im Unterricht erweitern

Wir zeigen Ihnen, wie Lernumgebungen mit kreativen Methoden erfolgreich gestaltet werden. Wir präsentieren das Modell der drei Schritte vom trägen Wissen zum kompetenten Handeln und wenden diese im Kurs an. Mindestens 10 kreative Lernmethoden aus der kreativen Sammlung werden erprobt.

 

Ziele - angestrebte Kompetenzen
Sie können kreatives Lernen im Unterricht oder im Kurs anwenden.
Sie erproben und reflektieren kreative Lernmethoden auf deren Eignung in der Praxis und planen konkrete Umsetzungen.

 

Individuelles Angebot
inkl. A6-Methodensammlung, Kursunterlagen, Nutzung des Online-Tools Methodensammlung.ch, Verpflegung, ganzer Tag 300 Fr. pro Person
Fr 24. Mai 19, 08.30–16.00 Uhr, St.Gallen und Zürich

 

weitere Informationen

 

Kooperative Lernformen

Lernen in Gruppen oder mit Partnern sehr wirksam ist. Wir zeigen, wie Sie kooperatives Lernen einführen und in der Praxis anwenden. Der Unterricht wird in   drei Phasen strukturiert: Denken- Sprechen- Vorstgellen und erfordert eine hohe Aktivität der Lernenden.  mindestens 5 verschiedene Methoden aus der koopertiven Sammlung werden durchgeführt und reflektiert. .

 

Ziele - angestrebte Kompetenzen
Sie können die Grundprinzipien des kooperativen Lernens anwenden.
Sie erproben und reflektieren kooperative Lernmethoden mit dem Ziel, die Lernenden nebst dem Fachwissen in der Zusammenarbeitskompetenz weiterzubringen. Sie planen eine Sequenz für die Praxis.

 

Individuelles Angebot
inkl. A6-Methodensammlung, Kursunterlagen, Nutzung des Online-Tools Methodensammlung.ch, Verpflegung, ganzer Tag 300 Fr. pro Person
Fr 13. Sept. 19, 08.30–16.00 Uhr, St.Gallen und Zürich

 

weitere Informationen

 

Kompetenzorientertes Lernen im Unterricht fördern

Wir leben vor, wie Sie kompetenzorientiertes Lernen nach dem KAFKA-Modell (Kontakt herstellen – Aufbauen – Flexibilisieren – Konsolidieren – Anwenden)  gestalten können. Wir erproben und reflektieren  über 5 kompetenzorienterte Methoden.

 

Ziele - angestrebte Kompetenzen
Sie können das Kompetenzmodell nach KAFKA einsetzen.
Sie erproben und reflektieren kompetenzorientierte Lernmethoden auf deren Eignung in der Praxis und planen konkrete Umsetzungen.

 

Individuelles Angebot
inkl. A6-Methodensammlung, Kursunterlagen, Nutzung des Online-Tools Methodensammlung.ch, Verpflegung, ganzer Tag 300 Fr. pro Person
Fr 15. Nov. 19, 08.30–16.00 Uhr, St.Gallen und Zürich

 

weitere Informationen

 

Wirksames digitales Lernen gestalten und reflektieren

Digitales Lernen ist in aller Munde. Es ist wichtig, die Lernenden in der Auseinandersetzung mit diesen Medien zu fördern und das Verhalten zu reflektieren.
Sie erleben mindestens 6 Formen und erkennen geeignete Einsatzmöglichkeiten. Sie erleben das Zusammenspiel zwischen bestehendem und computerunterstütztem Lernen.  Wir zeigen auf, worauf beim computerunterstützten Lernen geachtet werden muss, damit es lernwirksam wird.

 

Ziele und Kompetenzen
Sie überblicken die verschiedenen Formen von computerunterstütztem Lernen und können beurteilen, wofür welche Form geeignet ist.
Sie leiten aus Forschungsdaten zur Wirkung von computerunterstütztem Lernen wichtige Folgerungen für die Unterrichtspraxis ab.
Sie erleben und reflektieren verschiedene Formen von computerunterstütztem Lernen.

 

Individuelles Angebot
inkl. Methodensammlung, Kursunterlagen, Nutzung des Online-Tools Methodensammlung.ch, Verpflegung, ganzer Tag 300 Fr. pro Person
Fr 13. Dez. 19, 08.30–16.00 Uhr, St.Gallen und Zürich

 

weitere Informationen